A-Junioren siegen in Erfurt 16.05.18   

FC Erfurt-Nord - FSV Grün-Weiß Stadtroda 1:5 (0:2)

Nach dem guten Spiel der Vorwoche (3:3 gg. Ilmenau) schickte das Trainer-Duo sein A-Junioren-Team mit gleicher taktischer Ausrichtung und gleichen Personal in die Auswärtspartie beim FC Erfurt-Nord. Seit Wochen als erster Absteiger feststehend, spielten die Gastgeber in den ersten Minuten munter drauf los. Nach gut einer Viertelstunde Spielzeit verlegte sich der Aktionsrahmen in die Erfurter Hälfte. Ab diesen Zeitpunkt nahmen die Stadtrodaer Junioren das Spielgeschehen in ihre "Hände". Viele gute Chancen wurden schon erspielt, bis Peisker (0:1) nach Solo und Best(0:2) mit Kopfball nach Weise-Freistoß eine sichere Pausenführung heraus schossen.

Der relativ große Platz und die hohen Temperaturen verlangten von beiden Teams für die zweiten 45 Minuten noch einmal große Willensstärke. Unsere deutliche Pausenführung war aus dieser Sicht ein großes Plus. Nun liesen wir den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen und konnten dann immer wieder auch gute Aktionen in der Offensive zeigen. Folgerichtig fielen weitere zum Teil sehenswerte Treffer durch Schwarz (Schlenzer ins Toreck-0:3), Best (Kombination über mehrere Stationen-0:4) und Metsch (Fernschuss-1:5). 

Dieser klare Sieg bedeutet nicht nur einen guten 8.Platz in der Tabelle, sondern für unseren nächsten A-Juniorenjahrgang eine weitere Saison in der Verbandsliga.

Nach Pfingsten zum letzten Spieltag geht es erneut in die Landeshauptstadt zum Lokalrivalen Empor.

 

Aufstellung: Kössler, Wunderlich, Mitschke, Fischer, Mohamed, Metsch, Schwarz, Bischoff, Weise, Best, Peisker (Winkler)