Drei Punkte für den Staffelsieg ? 16.05.18   

SV Grün Weiß Tanna – FSV Grün Weiß Stadtroda/Ottendorf 2:3 (1:1)

Das Spiel steigerte sich wie erwartet zum „ Spitzenspiel“, wobei Tanna den klar besseren Start erwischte. Folgerichtig ging Tanna in der 11. min. in Führung. GWS war in den ersten 15 min. gar nicht anwesend und kam nur schwer ins Spiel. Glücklich fiel dann das 1:1 durch Jonas D. kurz vor der Pause, aber nur weil sich Stadtroda immer mehr steigerte und das Spiel an sich riss.

So kam es dann in der zweiten Hälfte zum vollen Schlagabtausch, wobei auch hier wieder Tanna die Nase vorn hatte. Wieder liefen wir einem Rückstand hinterher. Großchancen auf beiden Seiten gab es fast im Minutentakt. Dann die 66 min.. Eine perfekt getretene Ecke von Walter kam genau auf den Kopf von Luca und brachte Grün Weiß damit auf die Siegerstraße. Durch viel Cleverness und Kampf konnte Luca in der Schlussminute auch noch den Siegtreffer für Stadtroda erzielen.

Da  Mitkontrahent Orlatal gegen Lobenstein nur 1:1 spielte, besteht nun die Möglichkeit für unsere B II, bereits zwei Spieltage vor Saisonende den Staffelsieg klarzumachen. Deshalb war dieser Auswärtsdreier in Tanna ganz wichtig. So können unsere Jungs mit einem Sieg am Freitag im Nachholer gegen Camburg aus eigener Kraft den Staffelsieg einfahren.

Es spielten: Max, Jonas K., Mike, Marvin, Luca(2), Tizian, Chris, Erik, Walter, Julius, Jonas D.(1), Ridor, Paul, Kai, Tim