B-II Junioren punkten wieder zu Hause 23.04.18   

FSV Grün-Weiß Stadtroda/Ottendorf – SV Grün-Weiß Tanna  3:2 (2:2)

 Leichte Gegner gibt es in dieser Staffel nicht mehr. Und so war es auch am Sonntag, wo der SV Grün-Weiß Tanna in Ottendorf gastierte. Dabei hatte Tanna den besseren Start hingelegt und schon in der 2. Minute das 0:1 erzielt. Es dauerte  gute 10 min. bis sich Stadtroda von dem frühen Rückstand erholte und durch Leif ausgleichen konnte. Stadtroda besann sich auf seine  Stärken und kombinierte sich nun durch Tanna’s  Abwehr. Und nun griff der Schiri in das Spielgeschehen ein. Aus heiteren Himmel ertönte ein Pfiff und es gab Elfmeter für Tanna. Tanna ging unverdient mit 1:2 in Führung. Aber auch diesmal zeigten sich unsere Jungs von der Tannaer Führung nicht beeindruckt und kämpften gegen den Rückstand an. Und wieder trat der Schiri auf. Ein Pfiff, keiner weiß warum, aber diesmal Elfmeter für Stadtroda. Beide Elfmeter komplette Fehlentscheidungen. Luca verwandelte den Strafstoß zum völlig verdienten Ausgleich.

 In Hälfte zwei spielte Stadtroda sich fast in einen Rausch, kombinierte sicher , erspielte sich Chance um Chance. Und in dieser Phase kam Mike sein „ großer Auftritt“. An der Mittellinie schnappte er sich den Ball ging ein paar Meter und zog von gut 25 m unhaltbar an den Innenpfosten und von dort ins Tor ab. Tanna nur noch mit einer erwähnenswerten Torchance in Hälfte zwei.

Stadtroda zeigte sich an diesem Sonntag wieder als kompakte und vor allem moralisch starke Mannschaft.

 Es spielten:  Max, Jonas K., Marvin, Eric, Luca(1), Leif(1), Walter, Tizian, Jonas D., Mike(1), Chris,  Julius, Ridor, Tim