A-Junioren unterliegen Spitzenteam aus Rudolstadt 16.04.18   

FSV Grün-Weiß Stadtroda - FC Einheit Rudolstadt 0:2 (0:1)

Mit der samstäglichen 0:2-Niederlage gegen den FC Einheit Rudolstadt endete eine kleine Erfolgsserie mit 7 Punkten aus den letzten 3 Spielen für unsere A-Junioren.
Trotzdem waren die Trainer äußerst zu frieden mit der gezeigten Leistung ihrer Truppe. Gegen eine absolute Spitzenmannschaft der Verbandsliga spielten wir 90 Minuten auf Augenhöhe.
In der ersten halben Stunde hätten wir gut und gerne mit ein oder zwei Toren führen können (müssen). Nach einer Roten Karte gegen einen Einheit-Akteur nach Notbremse stockte paradoxerweise unser Angriffsspiel. Rudolstadt kam sogar in Unterzahl nach starken Durchspiel zum Führungstreffer. Dann wurde auch unser TW Kössler nach Rettungstat, leider außerhalb des Strafraums, vom Platz verwiesen.
Mit 10 gegen 10 gings in den 2.Durchgang. Ein Schlagabtausch mit Chancen für beide Teams zeugte vom offensiven Grundgedanken der Kontrahenten. Leider gelang uns gegen die beste Abwehr der Liga, nur 10 Gegentore in 16 Spielen (!), der  verdiente Ausgleich nicht mehr. Als wir in den Schlussminuten "Alles oder Nichts" spielten, traf der FCE nach Konter zum 0:2-K.O.!

Aufstellung: Kössler (RK), Wunderlich, Mitschke (C), Bähr, Mohamed, Metsch, Schwarz, Fischer (Winkler), Peisker (Padutsch), Bischoff, Weise (Best)