A-Junioren kehren erfolgreich aus Camburg heim 09.04.18   

SG SV Eintracht Camburg - FSV Grün-Weiß Stadtroda 0:4 (0:2)

 

Mit einen, auch in dieser Höhe verdienten, Außwärtssieg kehrte unsere Verbandsligamannschaft aus Camburg zurück!

Aufgrund der vorgefundenen Gegebenheiten (unebener, tiefer Platz) war kein technischer Fußball zu erwarten, was eher der Camburger Spielidee entgegen kommen sollte. Den Grün-Weißen gelang es trotzdem recht gut, sich auf eine einfache Spielweise umzustellen. 

Aus einer tadelosen Abwehr ( mit starken TW-Rückhalt ) heraus wurde meist mit Bällen über Außen bzw. direkt in die Angriffsreihe eröffnet und somit das Mittelfeldzentrum schnell überbrückt. Erste Chancen ergaben sich mittels Fernschüssen oder nach Ecken. Als sich alles auf ein Halbzeit-0:0 einstellte, schlug die große Stunde von Peisker, der sich erst über die rechte Außenbahn durchspielt und auf Weise quer passt ( 0:1/41 ) und kurze Zeit später sich im Sturmzentrum stark behauptet und eiskalt ins Tor abschließt (0:2/44 ).

Mit diesen +2 Toren konnte unser Team im 2.Abschnitt das Spiel kontrollieren. Der Gastgeber konnte unseren Tor wenig gefährlich werden, da wir weiterhin das Spiel in die Camburger Hälfte verlagerten und immer wieder, jetzt auch mit spielerischen Mitteln, Angriffe initiierten. Nachdem einige (sehr) gute Chancen ungenutzt blieben, sorgte Metsch mit 30 m-Solo durchs Zentrum und Abschluss ins untere Toreck für die vorzeitige Entscheidung ( 0:3/73 ). Der eingewechselte Bischoff belebte sofort unser Angriffsspiel und knippste zum Endstand (0:4/76).

 

Aufstellung: Kössler, Wunderlich, Mitschke (MK), Bähr, Winkler, Metsch, Schwarz, Schröder, Peisker (V/Fischer), Best (Bischoff), Weise (Mohamed)