Neuer GWS-Vorstand 07.03.18   

(FUPA-Thüringen) Bei der Jahres- hauptversammlung des FSV Grün-Weiß Stadtroda am Montag, den 5. März wurde der neue Vorstand gewählt. Neuer Vereinsvorsitzender wird Harald Kramer. Der einstige Bürgermeister von Stadtroda und jetziger Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg möchte wie in der Ostthüringer Zeitung (OTZ) berichtet"etwas bewegen zusammen mit einem starken Team"

Dieses "starke Team" bei der Möhre besteht zukünftig aus Marco Lipowski (Schatzmeister), Christian Hesselbarth (Stellvertreter), Christian Reimann (Sportwart) und Robert Thiele (Jugendwart). 

Vorsitzender Kramer selbst war beim Bau eines Vereinshauses im Jahr 1995 und des Roda-Stadions im Jahr 2000 beteiligt. Das neue Vereinsoberhaupt möchte sich "einbringen in den Verein. [...] Grün-Weiß hat einen sehr guten Namen über die Kreisgrenzen hinaus, weil hier in den vergangenen fast drei Jahrzehnten eine sehr gute Arbeit geleistet wurde. Hier wird gute Jugendarbeit geleistet. Die wollen wir fortführen. Unser Ziel ist es, künftig aus eigener Kraft Spieler für die erste Mannschaft zu formen.", so Kramer in der OTZ Online-Ausgabe vom 2. März. 

https://www.fupa.net/berichte/fsv-gruen-weiss-stadtroda-gruen-weiss-stadtroda-mit-neuem-vo-1970585.html