B2-Junioren setzen sich gegen Zw├Ątzen durch 13.08.17   

Was Recht ist kommt wieder..

 

Zum ersten Spiel der neuen Saison und zum ersten Mal in dieser Formation mussten unsere B II Junioren am Samstag gg Zwätzen II in der Ausscheidungsrunde im Pokal ran. Und es wurde das erwartet schwere Spiel. Zwätzen war in der ersten Halbzeit gerade im Mittelfeld etwas präsenter und immer schneller am Ball. Aber unsere Jungs spielten sich immer mehr in das Spiel und bekamen auch so viel mehr Spielvorteile.Genau in dieser guten Phase kam der Schiri ins Spiel.Er gab völlig zu unrecht ein Elfmeter, obwohl das Foul außerhalb von Strafraum geschah. Zwätzen verwandelte zum 1:0. Unsere Jungs zeigten jetzt Moral und Siegeswillen. Walter wurde im Strafraum vom Torwart gefoult und so gab es für GWS den Elfmeter. Der Elfer von Jonas K. geschossen sprang vom Innenpfosten wieder ins Spielfeld zurück - Pech.  Aber auch das schockte unsere Jungs nicht. Sie spielten konzentriert weiter aber es ging mit den Rückstand in die Pause.

Zur2. Hälfte. Ausgeglichenes Spiel und guter Spielaufbau bei Grün Weiss aber im Abschluss zu harmlos. Nach Umstellung im Team trifft Walter nach Vorlage von Erik T. zum 1:1. Ab dem Zeitpunkt wird Zwätzen immer nervöser und die Chancen für SRO häufen sich. Die Größte hat Chris als sein Schuss von halblinks nur Zentimeter am langen Pfosten vorbeizischt. Die Zwätzener Angriffe werden allesamt durch die Abwehr der Rodschen vereitelt. Besonders Marvin ist immer da, wenn es mal eng wird. Dann besagte Szene, welche dann zum umjubelten Siegtor führt. Die letzten 5 Minuten inkl. Nachspielzeit verteidigt die Heimmannschaft clever und zieht verdient in die nächste Runde ein.

 

Es spielten: Max, Jonas K., Baris, Marvin, Leif, Walter, Erik T., Eric W.,Jonas D., Luca, Julius, Chris