Grün-Weiß gewinnt Krimi in Neustadt 25.03.17   

Das Landesklasse-Spiel des FSV Grün-Weiß Stadtroda beim SV BW 90 Neustadt/Orla verlief auf dem Kunstrasenplatz in Neustadt wie ein gut geschriebener Krimi ab.
Während die ersten 45 Minuten torlos endete, gab es in der 2. Spielhälfte sieben Treffer.
Dabei gingen die Stadtrodaer durch Robin Menzel (47.), Christian Reimann (52.) und Tobias Metzner (54.) 3:0 in Führung, mußten dann aber die Treffer durch Carsten Plietzsch (58.) und Robin-Lee Engler (65.) zum Anschluss hinnehmen. Der erneuten Zweitore-Führung der Grün-Weißen durch Steven Dietzsch (66.) konnten die Gastgeber durch Carsten Plietzsch (85.) nur noch den Treffer zum 3:4-Endstand hinzufügen.
Für Stadtroda spielten : Stiller, Glaser, Menzel, Grohs, Wöckel (90./Jacob), Reimann (81./Möbius,), Klinger, Dietzsch, Fuchs (70./Menzel), Wendler, Metzner.

 

Die 2.Männermannschaft mußte ihr Kreisligaspiel beim Spitzenreiter Isserstedt aus Mangel an einsatzfähigen Spielern absagen.